pfote-sw

Mit Hund und Kegel
Urlaub mit Hund

pfote-sw

Einreisebestimmungen für Hunde nach Dänemark

Bitte beachten Sie auch die ausführlichen Reisebestimmungen für Hunde, Katzen und Frettchen innerhalb der EU, die Sie  hier finden.
Ebenso beachten Sie bitte die Einreisebestimmungen der Länder, die Sie auf der Fahrt in Ihr Urlaubsland eventuell durchqueren müssen.

Achtung!!

Seit dem 01.07.2010 gilt eine neue Liste von Rassen, deren Haltung, Zucht und Einfuhr nach Dänemark verboten ist, Näheres s. unten. (Klick hier)

Zusammenfassung der Einreisebestimmungen für Dänemark:

• Chip oder Tätowierung
• EU-Heimtierausweis
• Gültige Tollwutimpfung

In Dänemark gelten zwei Hunderassen als besonders gefährlich: Pitt Bull Terrier und Tosa Inu. Einreise, Haltung und Züchtung von diesen Hunderassen, und von Hunden aus Kreuzungen dieser Hunderassen, sind streng verboten, und wird mit einem Bußgeld oder einer Haftstrafe des Hundebesitzers bestraft, sowie mit der Einschläferung des Hundes.

Identifizierbarkeit
Führt man einen Hund, eine Katze oder ein Frettchen von einem EU-Land** nach Dänemark ein, ist es sehr wichtig, dass das Tier identifizierbar ist, entweder durch einen Chip oder eine gut leserliche Tätowierung (z.B. ein Ohrtätowierung). Ab 3. Juli 2011 zählt in der EU nur ein Chip als Identifikation.

EU-Heimtierausweis und Tollwutimpfung
Darüber hinaus muss das Tier auch einen, von einem Tierarzt ausgefertigten EU-Heimtierausweis haben, in welchem der Tierarzt bestätigt, dass eine Impfung bzw. Nachimpfung gegen Tollwut vorgenommen wurde. Es ist wichtig, dass die letzte Impfung bzw. Nachimpfung nicht älter als die Tätowierung oder das Einsetzen des Chips ist. Eine neue Impfung muss mindestens 3 Wochen vor der Einreise durchgeführt worden sein. Die Dauer des Impfschutzes richtet sich nach den Anweisungen der Impfstoffproduzenten.


** EU-Länder sind hier die EU-Mitgliedstaaten inkl. Andorra, die Färöer Inseln, Grönland, Island, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, San Marino, die Schweiz und der Vatikan. Für die Einfuhr aus anderen (Dritt-) Ländern gelten andere Regeln. Hierüber können Sie sich bei der Dänischen Veterinär- und Lebensmittelanstalt informieren.

Ungeimpfte Welpen, Kätzchen und Frettchen-Welpen
Wenn man in Dänemark einen Wohnsitz hat, ist es möglich eine Genehmigung zur Einfuhr nach Dänemark von ungeimpften Welpen, Kätzchen und Frettchen-Welpen, die junger als 3 Monate alt sind, zu bekommen. Wenn die Reise ausschließlich als Urlaub angesehen werden kann, ist es nicht möglich eine solche Genehmigung zu bekommen.

Alleinereisende Tiere
Wenn das Haustier bzw. die Haustiere nicht vom Besitzer, oder von einer Person, die im Namen des Besitzers die Verantwortung für das Haustier bzw. die Haustiere hat, begleitet wird, muss die Einfuhr als kommerzielle Einfuhr betrachtet werden

Gefährliche Hunde

Neue Regeln ab 1. Juli 2010

Ab 1. Juli 2010 wird die Liste über verbotene Hunde in Dänemark erweitert. Die neuen Regeln gelten auch für Touristen, die ihre Tiere nach Dänemark einführen.

Ab 1. Juli 2010 ist die Haltung, Zucht und Einfuhr von folgenden 13 Hunderassen in Dänemark verboten, wenn sie nach dem 17. März 2010 angeschafft werden:

1) Pitbull Terrier
2) Tosa Inu
3) Amerikanischer Staffordshire Terrier
4) Fila Brasileiro
5) Dogo Argentino
6) Amerikanische Bulldogge
7) Boerboel
8) Kangal
9) Zentralasiatischer Ovtcharka
10) Kaukasischer Ovtcharka
11) Südrussischer Ovtcharka
12) Tornjak
13) Sarplaninac

Das Verbot gilt auch für Kreuzungen der betreffenden Hunderassen. Es obliegt dem Halter des Hundes, die Rasse oder den Typ zu dokumentieren, ebenso den Zeitpunkt der Anschaffung.

Personen, die Hunde der betreffenden Rassen vor dem 17. März 2010 angeschafft haben, müssen den Hund auf Straßen, Wegen, Fußwegen und Plätzen an einer maximal 2 m langen Leine führen. Der Hund muss einen sicher verschlossenen Maulkorb tragen.

Alle anderen Hunde sind in Dänemark erlaubt.

Hunde, die von dem Verbot betroffen sind, dürfen sich ohne Leine in sogenannten "Hundewäldern" bewegen, müssen jedoch einen sicher verschlossenen Maulkorb tragen. Die Befreiung gilt nur für Hundewälder, d. h. in abgegrenzten Bereichen, die Waldbesitzer den Inhabern von Hunden zur Verfügung gestellt haben, um den Hund dort ohne Leine zu bewegen. Es ist also keinesfalls eine allgemeine Ausnahme, die alle öffentlichen Parks und Wälder oder öffentlich zugängliche Trainingsplätze oder dergleichen umfasst.

Wenn nach dem 17. März 2010 ein Hund, der von dem Verbot betroffen ist, erworben wurde, kann die Polizei entscheiden, dass der Hund getötet wird. Hunde, die nach diesem Datum geboren, übertragen oder verkauft werden sind nicht Gegenstand dieser Übergangsregelung.

(Quelle Dänisches Justizministerium, Übersetzung ohne Gewähr)

Weiterhin sind alle Hundebesitzer nach dem 1. Juli 2010 verpflichtet, für eine Kennzeichnung und Registrierung des Hundes zu sorgen, bevor dieser 8 Wochen alt ist.

Sollte ein Hund (egal welche Rasse) eine Person angreifen, andere erhebliche Schäden verursachen oder falls es andere Gründe zu vermuten gibt, dass der Hund für die Umgebung gefährlich ist, kann die Polizei Leinenpflicht, Maulkorb oder beides anordnen, sowie über eine Einschläferung des Tieres entscheiden.

Das Gesetz wird rigoros angewendet und bislang (2013) sind bereits über 1.400 Hunde getötet wurden - viele davon grundlos - weil ein Polizist entschieden hat, sie gehören  (teilweise) zu den gelisteten Rassen oder weil es einen Vorfall gegeben hat; egal, ob das Tier einen Menschen gebissen hat oder einfach nur Teil einer alltäglichen Hunderauferei war.
Nähere Informationen finden Sie hier.

Leinenpflicht

Für alle Hunde gelten in Dänemark folgende Bestimmungen:

• An den Stränden besteht vom 1. April bis 30. September die Pflicht, den Hund an der Leine zu führen.
• In Wäldern besteht ganzjährig die Pflicht, den Hund an der Leine zu führen.

Quelle: Dänisches Außenministerium, Dänische Botschaft Berlin

Ausstellungen
Obwohl die Tollwutimpfung z.B. bei der Einreise nach Dänemark drei Jahre noch gültig ist, können häufiger Tollwutimpfungen bei Ausstellungen gefordert werden. Wenn man in einer Ausstellung teilnimmt, ist es erforderlich zu untersuchen ob es von der Seite der Veranstalter spezielle Impforderungen gibt

Weitere Informationen
Reisen Sie als Tourist oder ziehen Sie nach Dänemark um und haben weitere Fragen, wenden Sie sich bitte an die Lokalabteilung der Dänischen Veterinär- und Lebensmittelanstalt an Ihrem Bestimmungsort.

Quelle: Königlich Dänische Botschaft (01.07.2008)

Hier finden Sie unser Unterkunftsangebot für Dänemark.

Bornholm 
Im Transit zur Insel Bornholm gibt es keine Mitnahmeprobleme für Tier auf der Fähre von Kopenhagen zur Insel Bornholm.

Sollten Sie sich aber entscheiden mit Ihrem Tier über Schweden nach Bornholm zu reisen, gelten für Sie und für Ihr Tier zusätzlich die schwedischen Anforderungen. Wenn Sie mehr über die Anforderungen für diesen Transitweg erfahren möchten, kontaktieren Sie bitte das Schwedische Amt für Landwirtschaft

Die kurz- oder mittelfristige Einfuhr von Haustieren auf die Faröer Inseln ist nicht gestattet. Die permanente Einfuhr von Haustieren auf die Faröer Inseln durch Personen, die ihren Wohnsitz dort haben, ist unter bestimmten Umständen erlaubt. Auch für Grönland gelten besondere Einfuhrbestimmungen in Bezug auf Haustiere.

Die Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige, Sicherheits- und evtl. Reisewarn- ungen finden Sie immer aktuell auf der Homepage des Auswärtigen Amts.
 

Die Angaben auf dieser Seite sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und werden regelmäßig aktualisiert. Dennoch können wir die Richtigkeit nicht zu jedem Zeitpunkt garantieren und empfehlen Ihnen, sich zusätzlich rechtzeitig vor dem Urlaub mit der jeweiligen Botschaft oder dem Fremdenverkehrsamt in Verbindung zu setzen!

Unser Unterkunftsangebot in Dänemark

DanCenter_Logo08
Dancenter

logo_novasol
Novasol

logo_dansommer
Dansommer

banner_belvilla2010
Belvilla Happy_dog_logo08_klein


Es gelten die Miet- und Geschäftsbedingungen des jeweiligen Anbieters.

Klicken Sie hier für mehr Informationen für das Gratis-Hundefutter, daß Sie für die Urlaubszeit von unserem Partner “Happy Dog” bekommen!.


pfeil-back

 © 2002 - 2014 Nyala Tours e.K.